[open-music.eu] – die bisherige URL (Adresse) für Open_Music e.V.

wird ab dem 03. August 2016 vom seinem Eigentümer Scott Roller umgebaut um sie weiter als Dokumentation seiner Open_Music Jahren zu betreiben als : Open_Music 2005 – 2015.

Die Information auf der Webseite bezieht sich weiterhin auf  die Arbeit von Open_Music e.V. von vor seiner Gründung bis durch 2015. Ein Statement von Scott Roller folgt weiter unten nach der Vorstellung der neuen Seite von Jürgen Kruse.



Die offizielle Homepage von Open_Music e.V. ist ab dem 03. August 2016:  openmusic.de
Bitte speichern Sie diese ggf. neu als offizielle Webseite von Open_Music e.V.

openmusic.de

Im Namen des neuen Vorstandes von Open_Music e.V. – Jürgen Kruse

Seit über zehn Jahren hat sich Open Music e.V. in der Kulturlandschaft Stuttgarts und darüber hinaus einen Namen gemacht. Dies ist in erster Linie der Arbeit des bisherigen Vorstandes unter dem Vorsitz von Ulrike Stortz und dem unermüdlichen Engagement und Ideenreichtum Scott Rollers zu verdanken.

Beiden ist es gelungen, ein umfassendes musikalisches Angebot für die unterschiedlichsten Fähigkeiten, Charaktereigenschaften und Begabungen von Kindern und Jugendlichen zu entwickeln und ihnen eine Plattform der Begegnung zu schaffen, auf der sie gemeinsam etwas gestalten können. Auf der Grundlage musikalischer Improvisationen wird dabei eine Spielfläche für vielfältige Ausdrucksformen eröffnet. Ein weiterer wesentlicher Bestandteil bildet die Auseinandersetzung mit anderen Künsten.

Seit Februar 2016 hat Open_Music e.V. einen neuen Vorstand. Den Vorsitz hat nun der Pianist Jürgen Kruse inne, der mit der Arbeit von Open Music e.V. von Beginn an vertraut ist. Hinzu kommen die Pforzheimer Klavierpädagogin und vielseitige Pianistin Eva-Maria Heinz sowie der Stuttgarter Jazz-Schlagzeuger Uwe Kühner. Mit dem Musikpädagogen Christian Zech steht dem Verein ein erfahrener Kulturmanager zur Seite. Gemeinsam will das Team die bisherige erfolgreiche Arbeit darstellen, fortführen und weiterentwickeln.

Aus diesem Anlass wurde beschlossen, dem Verein auch medial ein neues Gesicht zu verleihen und eine neue Homepage geschaffen, zu deren Entdeckung wir hiermit alle alten und neuen Freunde von Open_Music e.V. herzlich einladen.

openmusic.de

Informieren Sie sich unter openmusic.de über unserer aktuellen Projekte und Angebote, werfen Sie einen Blick auf unsere Lebensläufe und die der zahlreichen Künstler und Pädagogen, mit denen wir seit Jahren zusammenarbeiten, oder machen Sie sich in der Rubrik Archiv mit Konzertmitschnitten und Pressemeldungen der Vergangenheit vertraut.

Dank der herausragenden Arbeit unserer Vorgänger, schaut der neue Vorstand mit freudiger Erwartung und Tatendrang in die Zukunft und bedankt sich bei allen Menschen, die uns bisher unterstützt und voran gebracht haben.  

– Jürgen Kruse


Von Scott Roller:

Foto: Yakup Zeyrek

Foto: Yakup Zeyrek

Die Gründung von Open_Music e.V. in 2005 und ihre dynamische Entwicklung über zehn Jahren danach zu begleiten war für mich eine große Freude und von zentraler persönlichen Bedeutung. Open_Music gab mir einen Rahmen, meine Ideen bezüglich Improvisation und Musikvermittlung, Zusammenarbeit der Künste zu entwickeln und in unzähligen Projekten unterschiedlichster Format zu gestalten. Open_Music gab mir auch die Gelegenheit, mit unzähligen Schüler/innen und ihren Lehrkräften (durch alle deutschen Schulformen) zu arbeiten, oft zu sehr langfristigen und professionellen Bedingungen.

Für diese sehr reichhaltige Zeit der Zusammenarbeit bedanke ich mich insbesondere bei Ulrike Stortz für ihre tatkräftige und fantasievolle Führungskraft, die einen solchen Bogen von zehn Jahren durch komplexe Entwicklungen überhaupt erst möglich machte – gefolgt unmittelbar von meinem herzlichen Dank bei den vielen Musiker/innen, Künstler/innen, Stifter/innen, Unterstützer/innen jeder couleur, mit denen wir gemeinsam so viele Leuchttürme so lange haben bauen dürfen.

Ich habe erkannt, dass der Bogen 2005 – 2015 für mich schon rund war und freue mich über ganz andere wunderbare Aufgaben. Ich wünsche dem neuen Vorstand mit Christian Zech als Geschäftsführer alles Gute als neue Open_Music Führung und allen Open_Music Verbündeten zehn weitere Erfolgsjahren.

– Scott Roller, 9 Februar 2016


Ausgehend von der Musik, verfolgt Open_Music im Dialog und Austausch mit anderen Künsten und Künstlern das Ziel, ein umfassendes Angebot für die unterschiedlichsten Fähigkeiten, Charaktereigenschaften und Begabungen von Kindern und Jugendlichen zu entwickeln und ihnen eine Plattform der Begegnung zu schaffen, auf der sie gemeinsam etwas gestalten können – gleich welcher Herkunft und aus welchem schulischen Kontext. Mit Improvisation arbeiten wir an Aspekten wie Klang, Bewegung, Sprache, Farbe oder Material.

Der Open_Music e.V. wurde 2005 unter der Schirmherrschaft von Gidon Kremer, Klaus Zehelein und der Jeunesses Musicales Deutschland gegründet. Open_Music ist zweifacher Träger des „Kinder zum Olymp“-Wettbewerbs, des Sonderpreises der Deutschen Bank und erhielt den Förderpreis der Region Stuttgart. Open_Music war Partner im Netzwerk Süd, einem Projekt im Netzwerk Neue Musik, gefördert von der Kulturstiftung des Bundes für die Jahre 2008–2011. Im Jahr 2012 erhielt Open_Music die Auszeichnung „Ausgewählter Ort 2012“ – Deutschland, Land der Ideen. Seit 2012 zeichnet die Stadt Stuttgart den Open_Music e.V. mit einer institutionellen Förderung aus.