Langfristige Projekte

Foto: Reiner Pfisterer

über ein ganzes Schuljahr oder mehrere Jahren

Seit 2010 betreut Open_Music Projekte, die sich über längere Zeiträume erstrecken. Die ersten dieser Projekte fanden in Hauptschulen (Ameisenberg- und Friedensschule Stuttgart, jeweils zwei Jahre) statt und wurden mit den Kunstrichtungen Musik, Tanz, Theater und Bildender Kunst auf wöchentlicher Basis angeboten. Mit einem solchen Angebot an Kunstfächern, arbeitet Open_Music seit Herbst 2010 auch in der Rosenschule Zuffenhausen (Grundschule) . Während der ersten zwei Schuljahre findet die Arbeit mit nur zwei Klassen statt. Anschließend wird sie im Rahmen eines dreijährigen Programms auf alle Schülerinnen und Schüler der Rosenschule ausgeweitet. Das Projekt läuft bis zum Sommer 2015.

Von 2014 bis 2015 realisiert Open_Musik ein Projekt an der Realschule Ostheim, in dessen Rahmen mit den Mitteln des Tanzes und der Musik zum Thema “Pubertät und Erwachsenwerden” gearbeitet wird. Dieses Projekt findet mit der Unterstützung der Kulturagenten für kreative Schulen statt.

Durch den Ausbau der Ganztageschulen und der Entwicklung von Gemeinschaftschulen erhalten solche langfristig angelegten Kooperationen einen immer größeren Stellenwert in der Arbeit von Open_Music.