Open_Music Session mit Phillip Staffa - Elektroakustika 1

Vom 11.-14. August 2021 war Phillip Staffa (E-Gitarre) aus Berlin bei Open_Music in ihrem Studio in den Stuttgarter Wagenhallen zu Gast für drei spannenden Tagen Improvisation und Komposition. Roderik Vanderstraeten und Scott Roller haben intensiv mit Phillip gearbeitet und am 14. August ein Videodreh mit Michi Meier vor einem kleinen Publikum gemacht. Phillip war als Schüler aus Ludwigsburg in den Jahren um die Gründung von Open_Music in 2005 mit uns sehr verbunden. Er brachte einige seiner eigenen kompositorischen Strategien in die Sessions ein, und sie bildeten den Kontext für manche der Improvisationen.

In den letzten Jahren hat Open_Music sein traditionelles Instrumentarium zunehmend durch elektronische Medien ergänzt und mehr Projekte initiiert, bei denen Gastmusiker (von denen einige in der Vergangenheit mit Open_Music-Projekten in Verbindung standen) eingeladen werden, mehrere Tage mit Mitgliedern des Ensembles zu arbeiten. Drei solcher Projekte aus den Jahren 2021-2022 werden hier in einer neuen Bandcamp-Serie namens ELEKTROAKUSTIKA vorgestellt.

Auf dem ersten Album ist der E-Gitarrist Phillip Staffa zu hören, der im August 2021 im Wagenhallen-Studio mit Open_Music zusammengearbeitet hat. Im Mai 2022 war die Cellistin Céline Papion für mehrere Tage mit elektroakustischen Improvisationen bei uns im Tango Ocho zu Gast, und im August 2022 wurden Jörg Koch und Jochen Keil zur ersten Open_Music Summer Residency mit dem Schwerpunkt elektronische Musik, ebenfalls im Tango Ocho, eingeladen. Alle Projekte sind auf den einzelnen Bandcamp-Alben und auf dieser Seite weiter unten genauer dokumentiert.