OPEN_MUSIC RESIDENCY 2024

29.08.2024 - 31.08.2024

 

Im Rahmen von Open_Music Residency möchten wir dieses Jahr wieder ein experimentelles Improvisations-Labor anbieten, zu dem wir Gäste einladen, zusammen mit den MitgliederInnen des Open Music Ensembles musikalische Begegnungen und kollektive Kompositionen zu erforschen.

Die Sessions werden an drei Tage stattfinden. Als Abschluss wird ein gemeinsames freies Konzert für das Publikum angeboten. Die Residenz stellt Open_Music e.V. zur Verfügung und wird vom Ensemble begleitet. Die Sessions und das Konzert werden auditorisch und visuell dokumentiert.

Mit der Bitte bis zum 30.06.24 uns bei Interesse zu kontaktieren um weitere Details zu besprechen. Sei herzlich eingeladen. Wir freuen uns!

Mit:
Roderik Vanderstraeten (Audio, Moog, Elektronik, Noise Boxes)
Céline Papion (Cello, Elektronik)
Michael Kiedaisch (Vibraphon, Schlagzeug)
Felix Borel (Geige, Elektronik)
Felix Behringer (Klarinetten)

+ Gäste

SPHÄRENKLÄNGE IM PLANETARIUM FREIBURG 

20.11.2024

 

 

Mehrklang e.V. Freiburg, Netzwerk für Neue Musik Freiburg, hat das Open_Music Ensemble zur Kooperation für ein Projekt im Planetarium Freiburg eingeladen.

Zusammen mit dem Experimentalstudio des SWR und dem Team des Planetarium Freiburg wird das Open_Music Ensemble ein Programm gestalten, das einen Gang durch die Nacht in die Tiefen des Weltall beschreibt. Mit u.a. spektakulären Bildern des Webb-Weltraumteleskops taucht man in die faszinierendsten Phänomene des Kosmos ein. 

Open_Music begleitet musikalisch die Reise durch die Nacht und bereitet ein akustisches Erleben der Klänge entfernter Sphären…

Im musikalischen Zentrum steht Karlheinz Stockhausens „Gesang der Jünglinge“, eine der ersten rein elektronischen Kompositionen der Musikgeschichte (1954), vom Experimentalstudio des SWR aufgeführt.

Beim Open_Music Ensemble (Céline Papion – Cello, Felix Borel – Geige, Felix Behringer – Klarinetten, Michael Kiedaisch – Vibraphon, Percussion, Roderik Vanderstraeten – Moog Synthesizer) wird Sascha Henkel – Gitarre, Elektronik als Gast dabei sein.

Am 20. November 2024 wird das ca. einstündige Programm im Planetarium Freiburg 2- oder 3-mal aufgeführt, 18, 19.30 und 21 Uhr.

KONZERT MIT DEM OPEN_MUSIC ENSEMBLE

25.04.2024


Do. 25.04.  19 Uhr
PEAC Freiburg
Robert-Bunsen Str. 5
79108 Freiburg
Eintritt frei
 
 
Open_Music Ensemble plays Collective Compositions
Michael Kiedaisch – Vibraphon, Percussion
Roderik Vanderstraeten – Moog
Céline Papion – Cello
Felix – Borel – Violine
Felix Behringer – Klarinetten

Das Open_Music Ensemble versteht sich als Kollektiv gleichberechtigter Musiker*innen. Die Musik entsteht aus dem Moment in unmittelbarer Interaktion – Collective Compositions!

Plakat: Michi Meier

KONZERT MIT DEM OPEN_MUSIC ENSEMBLE

24.03.2024


So. 24.03. 17 Uhr
Atelier Clemens Schneider
Leonhardstraße 5  
70182 Stuttgart
Eintritt frei
 
 
Open_Music Ensemble plays Collective Compositions
Michael Kiedaisch – Vibraphon, Percussion
Roderik Vanderstraeten – Moog
Céline Papion – Cello
Felix – Borel – Violine
Felix Behringer – Klarinetten

Das Open_Music Ensemble versteht sich als Kollektiv gleichberechtigter Musiker*innen. Die Musik entsteht aus dem Moment in unmittelbarer Interaktion – Collective Compositions!

Plakat: Michi Meier